zum Vergrößern auf Foto klicken zum Vergrößern auf Foto klicken zum Vergrößern auf Foto klicken
zum Vergrößern auf Foto klicken zum Vergrößern auf Foto klicken zum Vergrößern auf Foto klicken
Der Dialyseshunt - die besondere Lebensader
4. Informations- und Fortbildungsveranstaltung für Patienten,
medizinisches Personal und andere Interessierte
in Weimar am 25.August 2012
Veranstaltungsleiter: Dr. Thomas Röder
(Chefarzt der Shuntchirurgie der HELIOS Klinik Blankenhain)
1. Teil der Fortbildungsveranstaltung
Dr. Th. Röder - zum Vergrößern auf Foto klicken Willi Koller - zum Vergrößern auf Foto klicken Hannelore Riedel - zum Vergrößern auf Foto klicken

PP-Vortrag Referent Thema
zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Implantation und Umgang mit dem Dialysevorhofkatheter unter Aspekt der Mitwirkungspflicht des Dialysepatienten

zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Der Dialysepatient als Phosphatmanager

zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Die Shuntsprechstunde - unabdingbare Voraussetznung oder Luxus in einer shuntchirurgischen Abteilung?

zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Ernährung des Dialysepatienten

2. Teil der Fortbildungsveranstaltung
Thomas Lehn - zum Vergrößern auf Foto klicken Dr. M. Liebetrau - zum Vergrößern auf Foto klicken Dr. D. Döbrich - zum Vergrößern auf Foto klicken

PP-Vortrag Referent Thema
zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Die Punktionsmöglichkeiten des Dialyseshunts und deren Bedeutung für die "Lebensader" des Patienten

zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Bedeutung vom Diabetes mellitus, Bluthochdruck und Übergewicht für die Ausbildung einer chronischen dialysepflichtigen Niereninsuffizienz

zum Vergrößern auf Foto klicken

Vortrag (PDF-Datei)

Die Planung und Durchführung der Dialyseshuntanlage bereits im Stadium der noch kompensierten Niereninsuffizienz

Fotos und Eindrücke
zum Vergrößern auf Foto klicken  zum Vergrößern auf Foto klicken  zum Vergrößern auf Foto klicken  zum Vergrößern auf Foto klicken